#Zehnfragen an Bettina Gaus

bettina_gaus

„Die Aufgabe eines Journalisten? Einordnung“

Bettina Gaus, 56, berichtete viele Jahre aus Afrika, leitete das Parlamentsbüro der taz und ist nun ihre politische Korrespondentin. (Foto: Katharina Behling)

1. In welchem Alter warst Du erstmals davon überzeugt, als Journalistin Dein Geld verdienen zu können und was gab Dir die Sicherheit?

Ungefähr mit 34 – als ich nach jahrelanger Festanstellung merkte, dass ich auch als Freie genug verdienen konnte.

2. Gibt es in Deutschland eher zu viele oder zu wenige Journalisten?

Weiß ich nicht.

3. Was ist, in einem Wort, die Aufgabe eines Journalisten?

Einordnung.

4. Was ist, in wenigen Worten, das Problem am Zeitungssterben?

Die Erfindung des Internet.

5. Was ist, in einem Satz, das Problem an Zeitungen?

Sie können nicht so aktuell sein wie andere Medien, trauen sich aber trotzdem nicht auf Nachrichten zu verzichten, die alle schon kennen.

6. Isst Du oft in einer Kantine und wenn ja, welches Gefühl hast Du dabei?

Nein. Also bin ich in dieser Hinsicht auch gefühllos.

7. Hattest Du schon mal Angst bei der Ausübung Deines Beruf und wenn ja, warum?

Ja. Weil es in Krisengebieten manchmal gefährlich ist.

8. Ist es ein Problem, dass vor allem Kinder der Mittelschicht den Beruf des Journalisten ergreifen?

Ja.

9. Was sagst Du in der Regel, wenn Du Deinem Chefredakteur/ Deiner Chefredakteurin auf dem Flur begegnest?

„Hallo“

10. Wenn Du von einem Tag auf den anderen kein Journalist/ keine Journalistin mehr sein könntest, aus welchen Gründen auch immer, was würdest Du tun?

Bücher schreiben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s