Wer kennt das nicht?

Wer kennt das nicht: Man will einen Text schreiben und braucht einen ersten Satz. Und weil man nicht gleich anfangen will, fängt man an zu seufzen:

„Wer kennt das nicht: Man steht an der Kasse und der Kunde vor einem legt langsam seine Einkäufe aufs Band.“Hamburger Morgenpost,  03. 06. 2012

„Wer kennt das nicht: Im Laufe des Lebens bleibt man den einstigen Idealen dann doch nicht treu.“ taz, 30. 05. 2012

„Die eigenen Ängste, die Abwehr der anderen, die Sehnsucht nach Verständnis, wer kennt das nicht. Egal in welchem Alter, egal ob Mann oder Frau.“ Tagesspiegel, 24. 05. 2012

„Wer kennt das nicht: Man war beim Arzt, liest zu Hause nach, was man denn nun hat -und versteht kein Wort.“ Hamburger Morgenpost, 19.05. 2012

„Wer kennt das nicht: Fast täglich liegen unzählige E-Mails im elektronischen Postfach.“ Abendzeitung, 14. 05.  2012

„Wer kennt das nicht? Die Sonne hat sich hinter dicken Wolken versteckt, und man hat nach einem Tag im Freien trotzdem einen heftigen Sonnenbrand.“ In – Das Star&Style Magazin, 10. 05. 2012

„Wer kennt das nicht: Immer mal wieder zeigt die Waage im Bad ein paar mehr Kilo mehr an als erwartet.“ bild der wissenschaft, 01. 05. 2012

„Wer kennt das nicht: Riesige Berge an Leggins oder T-Shirts auf großen Wühltischen, die für wenig Geld angepriesen werden.“ Handelblatt, 22. 03. 2012

„Wer kennt das nicht: Der Traum aus warmem Pink verwandelt sich an der heimischen Wand in quietschiges Schweinchenrosa, und von der Steinmauer blättert jeder Pinselstrich ab.“ Couch, 01. 03. 2012

„Aber wer kennt das nicht: Der Gärtner und die Wachmänner in der Villa an der Côte d`Azur wollen bezahlt werden.“ Spiegel, 13. 02. 2012

„Wer kennt das nicht: Da schlendert man nichts ahnend durch die prachtvollen Fußgängerzonen Indonesiens und wird ständig angebettelt und angepöbelt.“ taz, 15. 12. 2011

„Wer kennt das nicht: Die Feiertage stehen schon fast vor der Tür, doch noch immer sind nicht alle Geschenke gekauft.“ Handelsblatt, 13. 12. 2011

„Wer kennt das nicht: Wochenlang quält man sich mit der Diät rum, verzichtet auf alles, was lecker ist.“ das neue, 12. 11. 2012

„Wer kennt das nicht? Da sind diese Pärchen im Freundeskreis, die nur mehr im Duo auftreten, da ist die Freundin, die sich plötzlich für Politik zu interessieren begann, als sie mit dem Gemeinderat zusammenkam, oder der Freund, der zum Vegetarier wird, weil seine neue Flamme es ist.“ Weltwoche, 22. 09. 2011

„Wer kennt das nicht: Ein plötzlicher Sturm kommt auf, heftige Windböen jagen über den Campingplatz, die Markise rüttelt und rappelt.“ Süddeutsche Zeitung, 05. 09. 2011

„Wer kennt das nicht: Man geht in die Badewanne, denkt kurz an jemanden – und genau in dem Moment ruft derjenige an.“ Bild, 05. 09. 2011

„Wer kennt das nicht: Mitternacht, das Open-Air-Konzert ist vorbei – und der Magen knurrt.“ Focus Money, 31. 08. 2011

„Wer kennt das nicht? Wenn ein Arztbesuch notwendig wird, bekommt man nur selten sofort einen Termin.“ globus,  17. 06. 2011

„Wer kennt das nicht: Man steht in der Schlange an der Kasse, will die Tageszeitung bezahlen und dann reicht das Geld nicht.“ Super Illu, 09. 06. 2011

„Wer kennt das nicht: Auf dem Papier schien der Kofferraum so riesig – 350 Liter – , doch schon das halbe Urlaubsgepäck füllt ihn bis zur Schmerzgrenze.“ auto motor und sport, 05. 05. 2012

„Wer kennt das nicht: Die erste (oder zweite oder dritte) Seminararbeit steht an.“ Berliner Zeitung, 11. 04. 2011

„Wer kennt das nicht: Kaum hat man das vordere Ende der Warteschlange vor dem Geldautomaten erreicht, fällt einem die Geheimzahl der Bankkarte nicht mehr ein.“ Handelsblatt, 24. 03. 2011

„Wer kennt das nicht vom sonntäglichen „Tatort“: Hat der Täter einen Fingerabdruck hinterlassen, haben die Kommissare ihn normalerweise schnell überführt.“ Handelsblatt, 10. 03. 2011

„Wer kennt das nicht: Nach dem Waschen und Trocknen sind die Socken oft ganz schön geschrumpft und viel zu klein geworden.“ Super Illu, 17. 02. 2011

„Wer kennt das nicht: Urlaubsreise auf unbekanntem Terrain.“ FAZ, 12. 12. 2010

„Erbstreit – wer kennt das nicht?“ Bunte, 07. 10. 2012

„Wer kennt das nicht: Auf dem einen Programm läuft der superschnulzige Liebesfilm mit der Knutschszene am leise knisternden Lagerfeuer am Strand.“ Handelsblatt, 07. 09. 2010

„Wer kennt das nicht: Man sitzt morgens im Auto auf dem Weg zur Arbeit, ist meist ohnehin schon spät dran, und dann auch noch das.“ FAZ, 25. 08. 2010

„Wer kennt das nicht: Eine verpatzte Präsentation vor der Chefin verdirbt den ganzen Tag, die abschätzige Bemerkung des Kollegen bleibt noch bis zum Einschlafen haften.“ Brigitte, 30. 06. 2012

„Wer kennt das nicht: Die Neujahrsvorsätze sind oft Ende Januar schon wieder vergessen.“ FTD, 11. 01. 2010

„Wer kennt das nicht: Tagelang summt einem derselbe Musikfetzen im Ohr herum, der Songname liegt auf der Zungenspitze – doch man kommt nicht drauf.“ PM, 01. 12. 2009

Wer kennt das nicht? Ein Abend in der Disco, ein guter Beat, ein leichter Schwips und man tanzt.“ Bild, 10. 10. 2009

„Wer kennt das nicht vom Service-Telefon: ewige Wartezeiten, Computerstimmen, mürrische Mitarbeiter.“ Bunte, 25. 06. 2009

„Wer kennt das nicht: Gepäckberge in engen ICE-Mittelgängen, verriegelte Toiletten, Fahrkartenautomaten, die einem das Gefühl geben, man klicke sich gerade durch Kafkas Schloss, von der leidigen Verspätung ganz zu schweigen.“ Die Zeit, 25. 06. 2009

„Wer kennt das nicht: Am Ende eines Arbeitstages ist der Nacken verspannt, und der Kopf dröhnt.“ Süddeutsche Zeitung, 21.02.2009

„Wer kennt das nicht: Stau auf dem Weg ins Büro, zum Einkaufen oder auf der Fahrt in die Ferien.“ Süddeutsche Zeitung, 03. 04. 2008

Wer kennt das nicht: Das Flugzeug ist zum Einsteigen bereit, die Schlange der Passagiere schiebt sich langsam durch die Fluggastbrücke und kommt ins Stocken, weil der beleibte Herr aus Reihe 6 unbedingt als Erster an Bord wollte und nun umständlich seinen Koffer im Gepäckfach verstaut.“ Die Zeit, 06. 03. 2008

Wer kennt das nicht? Ein Freund fragt nach den Öffnungszeiten des Restaurants.“ FAZ, 02. 02. 2008

„Wer kennt das nicht: Lange Schlangen an den Kassen, weil am Personal gespart wird.“ Welt am Sonntag, 07. 10. 2007

„Wer kennt das nicht? Das Menü ist gewählt, der süffisant lächelnde Kellner legt einen Folianten vor – die Weinkarte.“ Essen und Trinken, 01.09.2007

„Wer kennt das nicht: Nils Holst (36) ist schlicht der Typ kulinarischer Klugscheißer, ahnungsloser Hausmann, heimlicher Vorkoster, charmanter Schwiegersohn – und damit die Ideal-Besetzung für Tim Mälzers neuen TV-Assistenten.“ Hamburger Morgenpost, 08. 08. 2007

„Wer kennt das nicht: Die Couch oder das Regal riecht nach dem Auspacken unangenehm.“ Süddeutsche Zeitung, 15.06.2007

Eins muss ich  noch klären: Ob die Wachmänner an der Côte d`Azur bezahlt werden wollen. Diese Preise dort unten. Absurd. Da ist das Erbe schnell weg. Aber – wer kennt das nicht.

Update 17. 12 Uhr: Die Journalistenschule, auf der ich war, hat mir und meinen Mitschülern dankenswerterweise einen Zugang für die Pressedatenbank von Gruner + Jahr überlassen – mit begrenztem Kreditrahmen. Jeder Abruf kostet.  Das Guthaben schrumpft. Die Artikel, die ich für diesen Blogeintrag abgerufen habe, haben sagenhafte 122,04 € gekostet. Ich glaube, ich muss nun nochmal mit den Wachmännern verhandeln.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s